Monatsarchiv für Oktober 2008

 
 

CD Rezension „ASP – Zaubererbruder“

Als „alter“ Fan von ASP habe ich mit Begeisterung sein neustes Werk begutachtet. Nachdem die fünfteilige Trillogie um den Schwarzen Schmetterling durchweg parasitäre Ohrwürmer ins Hirn pflanzte, verarbeitete der Meister hier die Krabat Sage. Ursprünglich von Ottfried Preußler inspiriert, formt er mit neuen Elementen ein Meisterwerk an musikalischer Erzählkunst.
Eigentlich muß man das Doppelambum komplett hören um es sinnvoll bewerten zu können. Doch wenn Euch der Trailer schon gefällt, schaut mal beim Künstler vorbei! Und kauft!

asoziales ‚hire and fire‘

Ein gute Freundin war bei einem „Frauenmagazin für Mode, Stil, Lifestyle, Beauty, Trends“ freie Mitarbeiterin. Leider ging das Magazin durch eine Kriese, aus der es inzwischen aber wieder heraus ist. Seit einem halben Jahr war dem Management wohl klar, daß sie nicht zu den Gewinnern zählt, sondern gefeuert wird. Besonders geil war, daß sie in der letzten Zeit derart eingespannt wurde, daß sie kein Zeit für andere Dinge hatte. Wie z.B. Akquise neuer Kunden, oder Ihren eigenen Modelabel.

Obwohl die Auflage stieg und es dem Magazin wieder besser ging, hat man sie trotzdem gefeuert. Denn wenn es dem Magazin besser geht, „da macht das Sparen nochmal so viel Spaß“, wie man ihr sagte.

Ich empfehle jeder genau zu überlegen wem sie ihr Geld gibt, und ob sie einen solchen Umgang mit Mitarbeitern — egal ob frei oder festangestellt — durch den Kauf des Magazins unterstützen will. Soziale Kompetenz und Verantworung sieht für mich jedenfalls anders aus.

Konzert – Unheilig am 02.10.2008 im PULP Duisburg

Ich habe gerade in der Blog-Statistik gesehen, dass gestern schon die ersten Suchanfragen nach dem Unheiligkonzert im Pulp eingetrudelt sind. Diesesmal gibt es „Fotox“-Bilder in der Gallery. „Fotox“, als Kunstwort auf „Foto“ und „Botox“, weil ich die Bilder nachbearbeitet habe. Jedenfalls die drei, die bis jetzt online sind. Digicamfotos quer durch den Saal taugen leider nicht viel. Trotzdem packe ich noch die unbearbeiteten Fotos mit in die Gallery. [Update 24.10.2008] Neben den Bildern hier gibt es inzwischen auch etliche in der Gallery. Die meisten allerding nicht nachbearbeitet.

Zum Konzert selber kann ich nicht viel Neues sagen. Lest den Bericht vom Konzert in Krefeld am 27.03.2008. Dieses Mal war allerding „faq“ als Vorband mit von der Partie. Und wieder ist Hennig mein HOTD (Hero Of The Day), weil er wieder ’ne Doppelschicht bei faq und Unheilig gefahren hat. Respekt!

[Update 06.10.2008] Meine kleine Schwester scheint — was Menschenmengen angeht — etwas empfindlich zu sein. LOL — Guckstu hier.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen